Deutsche Studenten denken optimistisch

Das Image der Deutschen im Ausland ist zugegeben nicht das Beste. Die Deutschen sind alles andere als ein fröhliches und entspanntes Volk. Auch aus dem eigenen Land würde das kaum einer von uns behaupten. Doch trotzdem zeigt sich, vor allem unter Deutschlands Studenten, eine „wird schon gut“ Mentalität. Damit gehören Studenten in Deutschland zu den Optimisten im Land. Dies ergab eine europaweite Studie zur Selbsteinschätzung der eigenen Berufsaussichten.

Ein Schwedisches Beratungs Unternehmen hat dazu 20.000 Studenten in ganz Europa befragt. Die Studenten wurden unter anderem nach ihrem Wunsch Arbeitgeber befragt und wie sie selbst einschätzen würden, wie hoch die Chancen wären, dort einen Arbeitsplatz zu erhalten. Zu den beliebtesten Arbeitgebern zählen dabei die Unternehmen Google und Apple aber auch Deutsche Unternehmen wie Audi und BWM. Microsoft landete zwar relativ weit vorne, kann aber mit Apple und Google nicht mithalten.

Viele Studenten wären auch bereit, für ihren Arbeitgeber ins Ausland auszuwandern oder dort befristet zu arbeiten. Dies belegte eine weitere Studie bei der jeder achte angab, aus beruflichen Gründen ins Ausland ziehen zu würden.

Hinterlasse einen Kommentar