Kredite für Selbständige – wie schwer sind sie wirklich zu bekommen?

Benötigen Privatpersonen einen Kredit, suchen sie in der Regel ihre Bank auf, stellen einen entsprechenden Antrag und bekommen den Kredit gewährt, sofern sie ggf. Sicherheiten sowie ein regelmäßiges Einkommen in gleichbleibender Höhe vorweisen können und schuldenfrei sind. Ebenso ist das Verfahren wenn die Privatperson selbständig ist. Doch hierbei gibt es einen großen Unterschied: Selbständige können selten ein regelmäßiges Einkommen vorweisen und gleichmäßig hoch ist es auch in den wenigsten Fällen. Selbständige haben es also wesentlich schwerer einen Kredit eingeräumt zu bekommen. Doch ist das wirklich so? Und was können Selbständige tun, um doch einen Kredit in Anspruch nehmen zu können?

 

Grundsätzlich ist es wirklich so, dass Selbständige bei der Beantragung von einem Privatkredit mehr Hürden nehmen müssen als Angestellte. Die Banken gehen schlichtweg ein höheres Risiko ein, wenn sie einem Selbständigen einen Kredit einräumen. Ob dieser über die gesamte Laufzeit hinweg den Kredit wirklich zurückzahlen kann, ist meist nicht sicher. Um dieses Risiko abzudecken, verlangen Banken bei einem Kredit für Selbständige wesentlich mehr Sicherheiten. Diese können beispielsweise in Form von Immobilien oder Bürgschaften durch Dritte gestellt werden. Des Weiteren müssen Selbständige eine Gewinn- und Verlustrechnung ihres Unternehmens vorlegen und das nicht nur bei der Beantragung des Kredits, sondern auch in den folgenden Jahren. Diese sollte im Idealfall von einem Steuerberater erstellt sein. So kann die kreditgebende Bank die Entwicklung des Unternehmens verfolgen und sich wie auch den Kreditnehmer vor einer drohenden Privatinsolvenz schützen, da die Bank bei negativen Veränderungen schneller eingreifen kann.

 

Es ist für Selbständige nicht aussichtslos einen Kredit zu bekommen, aber es ist wesentlich mehr Aufwand. Es ist Selbständigen und Freiberuflern daher zu empfehlen, sich bereits vor dem Kreditgespräch mit der Bank darüber zu informieren, welche Unterlagen die Banken unbedingt haben möchten. Je besser der Selbständige vorbeireitet ist und je seriöser er wirkt, desto besser stehen die Chancen.

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook