Rechtsanwalt in München für Arbeitsrecht

Recht haben und auch Recht bekommen, dass sind zwei verschiedene Paar Schuhe, besonders wenn es um den Arbeitsplatz geht. Ganz gleich welche Streitigkeiten sich auch mit dem Chef ergeben haben, müssen sie vor Gericht ausgefochten werden, sollten sich Arbeitnehmer an einen Fachmann wenden, also einem Anwalt in München – Kanzlei Olsen.

Die Vorteile der fachmännischen Beratung und Vertretung vor Gericht liegen auf der Hand. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht kennt sich mit dieser Thematik besonders gut aus. Er kann im Sinne seines Mandanten viel für diesen Herausschlagen, denn im Vordergrund steht die Erhaltung des Arbeitsplatzes, sofern es sich um eine ungerechtfertigte Kündigung handelt, oder die Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Selbst wenn eine Rückkehr an den Arbeitsplatz für den Arbeitnehmer aus persönlichen Gründen nicht in Erwägung gezogen wird, kann ein Fachanwalt Ausgleichszahlungen u.ä. für seinen Mandanten erwirken, die dieser ohne anwaltlichen Beistand wohl nicht in angemessener Höhe erstreiten kann.

Vor den Kosten für einen Anwalt muss sich kein Arbeitnehmer fürchten. Bevor ein Rechtsanwalt in eine gerichtliche Auseinandersetzung geht, prüft er sorgfältig die Erfolgsaussichten. Hat er für seinen Mandanten schlussendlich Erfolg vor Gericht, muss die Gegenseite die Gerichtskosten tragen. Dennoch ist es immer empfehlenswert, sich Gedanken über eine Rechtsschutzversicherung für Arbeitssachen zu machen. Mit ihr lässt sich problemlos und vor allem sehr entspannt das eigene Recht durchsetzen, da sie die Kosten des Verfahrens trägt.

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook