Posts Tagged ‘studiengebühren’

Sind Studiengebühren von den Steuern absetzbar?

Kurz und knapp: ja, aber! Studenten oder deren Eltern können die Studiengebühren steuerlich geltend machen, allerdings ist dies nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen möglich. Die wenigsten Studenten oder deren Eltern erfüllen jedoch die Voraussetzungen, um die Studiengebühren von der Einkommenssteuer absetzen zu können. Denn eine der Voraussetzungen ist, dass der Student nicht mehr als 8000 Euro im gesamten Kalenderjahr verdienen.

weiterlesen

Keine Studiengebühren mehr in Hamburg

Hamburg schafft ab dem Wintersemester 2012 die Studiengebühren ab, teile Olaf Scholz, Hamburgs Bürgermeister, mit. Allerdings fordern die Universitäten Ersatz für diese Streichung. Denn noch ist nicht sicher, wie die Finanzierung der Hochschulen ab dem Wintersemester 2012 aussehen soll. Vielleicht gibt es ja nach der Haushaltsklausur, die am 3. Mai stattfindet eine Antwort darauf. Zu Beginn des Jahres hatte die

weiterlesen
Keine Studiengebühren mehr in NRW

Keine Studiengebühren mehr in NRW

Ab dem Wintersemester 2011 / 2012 werden nun auch in NRW keine Studiengebühren mehr erhoben. Dies wurde in einer Sitzung des Düsseldorfer Landtags am Donnerstag beschlossen. Jetzt sind es nur noch drei Bundesländer, in denen die Studenten zur Kasse gebeten werden, Bayern, Niedersachsen und Baden–Württemberg. Ob das so bleibt, muss man abwarten, denn in BW wurde ein neuer Landtag gewählt.

weiterlesen

Studiengebühren von der Einkommensteuer absetzen als Eltern oder Student

Auf Grund persönlicher Erfahrungen und einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhof in München möchte ich heute kurz über Studiengebühren und das Thema Einkommensteuer reden. Natürlich möchte jeder von uns so wenig Steuern wie möglich bezahlen und versuchen, alles denkbare von der Einkommensteuer abzusetzen – auch die Studiengebühren. In der Tat besteht für Studenten und deren Eltern die Möglichkeit, die Studiengebühren von

weiterlesen

Bildungsstreik 2009 – Klischees, blinder Aktivismus und Langzeitstreikende

Genug ist genug! Ich bin selbst Student und als der Aufruf zum Bildungsstreik kam, dachte ich, dass die so genannte “Bildungselite” mit ihrem Streik wirklich realistische Ziele zu verfolgen versucht und auf angemessene Art und Weise auf sich aufmerksam machen wird – doch ich lag falsch. Im Endeffekt hat nämlich nicht die Studentenschaft “geschlossen” protestiert, sondern nur ein kleiner Teil,

weiterlesen

Uni Regensburg besetzt!

Gegen 14 Uhr war es soweit. Die Studenten der Uni Regensburg trafen sich zur Vollversammlung im H2. Zumindest ursprünglich war das so geplant. Aufgrund des schier nicht abreißen wollenden Stromes an Studenten entschied man sich dann aber doch kurzerhand für einen Umzug ins Audimax, dass mit 1400 Plätzen deutlich mehr Kapazitäten aufwies. Nach einer kurzen Aufbauphase konnte dann mit der

weiterlesen

Studiengebühren abgeschafft – und dann?

In den letzten Tagen und Wochen konnte deutschlandweit ein latenter Anstieg der Proteste von Studenten gegen allerlei Missstände an unseren Hochschulen wahrgenommen werden – vor allem gegen Studiengebühren. Neben Themen wie der Schweinegrippe kommt den Medien das Thema natürlich sehr gelegen, bietet es doch genug Spielraum um die in der Regel völlig uninformierte Öffentlichkeit in eine Debatte hineinzuziehen, bei der

weiterlesen

Wo ist das gute, alte Studium hin?

Das Studium ist die schönste Zeit deines Lebens. So heißt es doch immer. Studieren ist total relaxed, man feiert mehr als dass man lernt. Nach 2 Semestern muss ich sagen: So ganz stimmt das ja heute nicht mehr. Der Bachelor hat uns das wohl vermiest. Ich erinnere mich da die StudiVZ-Gruppe “Bachelor – Ich schreibe gerne 37 Klausuren pro Semester

weiterlesen
Page 1 of 41234»