Wie Studenten im Bedarfsfall günstig an ein Auto kommen

Die meisten Studenten müssen zugeben, dass sie zwar gerne ein Auto besitzen würden, jedoch auch ohne eigenes Fahrzeug gut auskommen. Schließlich sprechen gleich mehrere Dinge gegen die Anschaffung eines eigenen Autos. Da wären zunächst einmal die Kosten, die hoch bemessen sind. Abgesehen von den Anschaffungskosten gilt es auch noch Geld für den Unterhalt aufzuwenden – vielen Studenten fehlt dieses Geld, weshalb sie bewusst auf ein Fahrzeug verzichten. Außerdem kann man sich in den meisten Studentenstädten auch ohne Auto gut fortbewegen. Die Mehrheit der Ziele ist über die öffentlichen Verkehrsmittel gut zu erreichen.

Natürlich kann es vorkommen, dass Studenten gelegentlich dennoch ein Auto benötigen. Ein typisches Beispiel ist die Durchführung von Transporten. Wenn es um den Kauf von Möbeln geht, ist es einfach praktischer, diese mit dem Auto zu transportieren. An die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel wäre nicht zu denken. Dasselbe gilt für das Zurücklegen langer Strecken. Wer Freunde oder die Eltern besuchen möchte, ist mit dem Auto oft flexibler.

Allerdings kommt es vergleichsweise selten vor, dass man tatsächlich ein Auto benötigt. Deshalb sind die meisten Studenten gut damit beraten, auf ein eigenes Fahrzeug zu verzichten und sich im Bedarfsfall einen Pkw zu mieten. Per Mietwagen lassen sich nämlich alle Probleme lösen. Man leiht sich bei einem Autovermieter einfach genau das Fahrzeug, das für die jeweilige Fahrt am besten geeignet ist.

Immer wieder nehmen Studenten an, die Kosten für einen Mietwagen würden sehr hoch liegen. Dabei ist dies überhaupt nicht der Fall. Zwar gibt es teure Mietfahrzeuge, doch sofern man die Autovermietung gezielt auswählt bzw. man im Vorfeld die Mietpreise vergleicht, lassen sich die Fahrzeuge sehr preiswert mieten. Interessenten müssen nur einen Onlinevergleich durchführen. Innerhalb weniger Minuten ist ermittelt, welcher Anbieter den passenden Wagen günstig zur Verfügung stellt.

Außerdem gibt es gleich mehrere Tipps und Tricks, mit denen Studenten die Kosten für einen Mietwagen deutlich senken können. Man denke nur an das Mietnehmen weiterer Passagiere. Per Inserat bei der Mitfahrzentrale sind schnell einige Personen gefunden, die auf derselben Strecke mitfahren wollen. Hierdurch lassen sich die Kosten für das Mieten des Fahrzeugs deutlich senken.

Hinterlasse einen Kommentar