Probleme, Tipps und Tricks beim Schreiben einer Abschlussarbeit

 

Tipps für Abschlussarbeit

© Lupo / pixelio.de

Jeder Student wird irgendwann vor der Aufgabe stehen, eine Bachelor, -Master,- oder Abschlussarbeit zu schreiben. Bei den meisten dreht sich schon bei dem Gedanken an eine Abschlussarbeit der Magen um, auch wenn das Studienende noch in weiter Ferne liegt. Aber keine Angst, wir können euch mit hilfreichen Tipps und Tricks versorgen und euch so hoffentlich ein bisschen die Angst vor der Abschlussarbeit nehmen.

Probleme und Tipps während der Abschlussarbeit

Wer kennt ihn nicht, den guten alten „inneren Schweinehund“? Es ist nicht einfach diesen zu überwinden, aber auf jeden Fall machbar.

1. Vorab ist es wichtig, genau zu wissen, worüber man schreiben will und sich auch schon einen Überblick über die Literatur zu machen. Ansonsten treten spätestens beim Schreiben der Arbeit und vor allem bei der Suche nach der richtigen Fachliteratur Probleme auf.

2. Überfordert euch nicht mit zu vielen Aufgaben auf einmal, denn so gerät man sehr schnell in Panik und verzweifelt schon an kleinen Aufgaben.

3. Bevor ihr anfangen wollt die Arbeit zu schreiben, solltet ihr euch 1-2 Tage Zeit nehmen und einen Zeitplan erstellen mit den Punkten, die ihr jeden Tag schaffen wollt. So könnt ihr euch jeden Tag daran orientieren und habt immer ein Erfolgserlebnis, wenn ihr die Tages-ToDos geschafft habt.

4. Wer hart arbeitet, hat auch eine Belohnung verdient! Es ist wichtig, zwischendurch kleine Pausen einzulegen, damit nicht am Ende des Tages der Kopf raucht und man nur noch matschig ist. Geht zwischendurch raus und holt euch ein leckeres Eis, trefft euch mit Freunden oder anderen Studenten auf einen Kaffee (Synonym für Bier) oder powert euch nach getaner Arbeit beim Sport aus. So verliert ihr nicht die Motivation und ihr könnt am nächsten Tag entspannt den nächsten Arbeitstag in Angriff nehmen.

5. Außerdem ist es auch wichtig, mit anderen Studenten über die Probleme während der Abschlussarbeit zu reden und sich Tipps zu holen.

Tricks während der Abschlussarbeit

Absolut wichtig ist natürlich, dass mehrere vertrauenswürdige Personen Korrektur lesen und einem ein Feedback zu der Arbeit geben. Auch hier ist es hilfreich, wenn andere Studenten die Ahnung von dem Thema haben über die Abschlussarbeit lesen. Besonders sprachlich, inhaltlich und formal sollte alles korrigiert werden, denn diese Fehler fallen einem selbst nach dem 8. Mal drüber lesen nicht mehr auf. Dafür sollte man mindestens eine Woche einplanen.

Wenn dieser Teil dann endlich abgeschlossen ist, sollte die fertige Bachelorarbeit auf hochwertigem Papier gedruckt werden und bei einer guten Druckerei gebunden werden. Jeder will doch schließlich nach all dem Fleiß und der Mühe seine Abschlussarbeit in einem schönen Einband abgeben und stolz auf sich sein! Wir empfehlen dazu eine Onlinedruckerei wie zum Beispiel www.diplomarbeitendruckerei.de. Hier ist es doch meistens günstiger als beim Copy-Shop auf dem Campus.

Bildquelle: Das oben verwendete Bild stammt von www.pixelio.de. Alle Rechte liegen beim Copyright-Inhaber: © Lupo

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook