Checkliste für die Abgabe einer Dissertation

Checkliste Dissertation

© Marianne J. / pixelio.de

Wenn man sich nach seinem Studium dafür entschieden hat, einen Doktortitel anzustreben, muss man diesen natürlich auch mit einer Doktorarbeit beenden. Diese ist in der Regel ja von vielen Höhen und Tiefen geprägt und wenn sie einmal fertig gestellt ist, will man sie oftmals so schnell wie möglich abgeben. Doch Vorsicht denn der Fehlerteufel lauert grade hier nochmal, wenn man selber schon denkt fertig zu sein. Hier gibt es daher eine Checkliste, was man vor der Abgabe seiner Dissertation noch unbedingt beachten sollte.

1. Inhaltliche Prüfung

Nachdem man mit der Dissertation fertig ist, sollte man sich vor der Abgabe unbedingt nochmal kompetente Unterstützung suchen. Am besten wäre natürlich jemand vom Fach, der das Thema unvoreingenommen beurteilen kann. Nur so kann man auch noch gutes inhaltliches Feedback bekommen.

Darüber hinaus sollte man auch noch folgende Punkte checken (lassen):

  • Inhaltliche Zusammenhänge: Sind die Übergänge gelungen? Kann der rote Faden verfolgt werden? Passt der Aufbau gut zusammen?
  • Wurde der sprachliche Stil der Arbeit konstant durchgehalten?
  • Quellenangaben prüfen
  • Ist das Inhaltsverzeichnis aktuell und passen alle Überschriften zum Kapitel?
  • Tippfehler prüfen
  • Abbildungsverzeichnis überprüfen, haben alle Bilder einen Titel?
  • Abkürzungsverzeichnis überprüfen

2. Formalien erfüllen

Neben dem Inhalt gibt es auch vom Lehrstuhl in der Regel Vorgaben zur Form. Dazu gehören oftmals folgende Punkte:

  • Richtige Schriftart und -größe
  • Abstände an den Seitenrändern
  • Korrekte Verwendung aller Verzeichnisse
  • Titelblatt mit allen notwendigen Angaben

3. Typographische Prüfung

Auch die typographischen Faktoren sollte man nicht außer Acht lassen. Das sind:

  • Einheitliche Verwendung von Kursiv- oder Fettschrift
  • Silbentrennung
  • Seitenumbruch
  • Haben alle Fußnoten einen Punkt am Ende?
  • Abkürzungen

4. Die Abgabe vorbereiten

Auch auf die eigentliche Abgabe sollte man sich ein wenig vorbereiten bzw. sich über ein paar Dinge informieren. Wenn es möglich ist, sollte man direkt einen  Termin zur Abgabe vereinbaren. Ansonsten muss man sich über die Öffnungszeiten des Prüfungsamtes informieren, damit man keine böse Überraschung zum Abschluss erlebt.

5. Die Dissertation drucken

Für den eigentlichen Druck der Dissertation sollte man zunächst wissen, wie viele Kopien benötigt werden. Bei einer Dissertation ist zudem von einer hohen Seitenanzahl auszugehen, so dass es sich lohnt die Preise von Copy-Shops mit denen einer Internetdruckerei wie z.B. druckterminal.de zu vergleichen. Hier lässt sich unter Umständen eine ganze Menge Geld sparen.

Es fehlt noch etwas bei dieser Checkliste für die Abgabe einer Dissertation? Dann ergänzt die Aufzählung doch in den Kommentaren!

Bildquelle: Das oben verwendete Bild stammt von www.pixelio.de. Alle Rechte liegen beim Copyright-Inhaber: © Marianne J. 

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook