Beschattungslösungen für Wintergarten und Terrassendach

Ein gemütliches Plätzchen auf der Terrasse oder auch im Wintergarten ist schon eine feine Sache. Doch wenn im Sommer die Sonne vom Himmel scheint, wird es hier ganz schön warm. Damit man dennoch seine Freizeit an der frischen Luft verbringen kann, bietet es sich an ein Terrassendach zu schaffen. Für Terrassen wie auch für Wintergärten gibt es ganz unterschiedliche Lösungen, um schattige Lieblingsplätze zu schaffen.
Die Möglichkeiten ein Terrassendach zu schaffen sind sehr vielseitig. Es können dauerhafte Bauten erstellt werden oder einfache und luftige Bedachungen, die bei Nichtbenutzung verschwinden. Gleiches gilt für den Wintergarten, denn auch hier sich die Lösungen sehr vielseitig.
IM Fachhandel kann zwischen den vielen Lösungen gewählt werden. Wer aber eine Terrasse oder einen Wintergarten hat, der nicht der Norm entspricht, wie hier weniger fündig. Zum Glück aber lassen sich auch ganz individuelle Beschattungen als Terrassendach oder für den Wintergarten realisieren. Dabei muss man allerdings auch recht tief in die Tasche greifen, denn wie bei allen anderen Sonderanfertigungen auch, kostet natürlich ein individuelles Terrassendach entsprechend viel Geld. Gut wer ein geschickter Handwerker ist und sich selbst ein Terrassendach bzw. eine Beschattung für den Wintergarten bauen kann. Entsprechende Anleitungen für den Selbstbau findet man am einfachsten im Internet. (Wintergarten Hersteller)

8 Kommentare

  1. Christine sagt:

    Ich persönlich würde sofort Markisen empfehlen, denn man kann sie einfach einfahren, wenn man sie nicht braucht. Und auch wenn der Stoff mal nicht mehr so schön aussieht, kann man ihn relativ unkompliziert wechseln.

    Lieben Gruß,
    Christine

  2. Michael sagt:

    Unsere Lösung für die warmen Sommertage waren unsere „Openair“ Fenster am Wintergartendach. So haben wir jeden Tag ein Freilufterlebnis und eine frische Briese im Wintergarten. Wirklich toll!!!

  3. Melanie R sagt:

    Wir haben uns für eine Außenbeschattung entschieden – das ist wirklich die effektivste Methode um den Wintergarten speziell im Sommer in angenehmen Temperaturen zu halten!

  4. Chris sagt:

    Eine natürlich schöne Alternative zur Beschattung von Wintergärten sind auch Laubbäume oder andere Pflanzen. Sonst Markisen, Jalousien oder Raffstoren, je nach Lösung auch nicht ganz so kostspielig.

  5. Marco sagt:

    Naja, Laubbäume halten sicherlich auch Sonne ab, aber dafür machen sie auch viel Arbeit mit Rückschnitt, Bewässern, Laub, … Selber nutze ich einfach sehr grosse Sonnenschirme, reicht vollkommen und ist einfach in der Anwendung.

  6. Louis Real sagt:

    Sehr guter Beitrag ,
    Wie im Text beschrieben gibt es sehr viele Möglichkeiten und viele Lösungen im Bezug auf Terrassendächer. Also empfehlenswert ist ein Selbstbau erst dann, wenn man sich in der Thematik gut auskennt. Falls die Erfahrung nicht vorhanden ist, empfiehlt sich in der Hinsicht ein Fachmann.

  7. CONTENDO GmbH sagt:

    Eine der praktikabelsten und Preis/Leistung optimierten Systeme für Terrassendach, Sommergarten, Kaltwintergarten bzw. Saison-Varianten ist das verschiebbare Terrassendach. Hier werden die negativen Eigenschaften des klassischen Terrassendachs noch eliminiert und die Wohlfühloase kann jederzeit genutzt werden.

  8. Emre sagt:

    Die Lösungen für den Wintergarten sind wirklich vielfältig. Da sollte man erst richtig abwägen.

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook