Das Marshmallow-Experiment – Mit Selbstdisziplin zu mehr Erfolg im Leben

Die Fähigkeit Belohnung auf später verschieben zu können ist eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für Erfolg. Im so genannten Marshmallow Experiment bekamen 4 Jahre alte Kinder einen Marshmallow vorgesetzt und hatten die Wahl:

A: Den Marshmallow sofort essen

B: 15 Minuten warten und dann 2 Marshmallows bekommen

Variante B hat offensichtlich mit Selbstdisziplin zu tun, doch verspricht sie auch deutlich mehr Erfolg als Variante A – zumindest auf lange Sicht. Dennoch nahmen im Experiment 2 von 3 Kindern lieber gleich den Marshmallow als zu warten um irgendwann in der Zukunft eine größere Belohnung entgegen nehmen zu können. Die Kinder wurden nach diesem ersten Experiment über viele Jahre hinweg weiter beobachtet – Und tatsächlich – Kinder die mit 4 Jahren schon Selbstdisziplin bewiesen haben waren auch im restlichen Leben durchwegs Erfolgreicher als die 2/3 die nicht lange genug warten konnten. Interessant ist, dass dieses Experiment eine größere Prognosekraft über die Zukunft eines Menschen hat als wie z.B. ein IQ-Test. Wer also schon in jungen Jahren lernt, dass Arbeit bzw. Geduld vor der Belohnung kommt, hat im Leben mehr Erfolg!

Ted Vortrag: „Don’t eat the marshmallow yet“

von Joachim de Posada; Feb. 2009<

(Klick auf das Bild um zum Vortrag auf trendsderzukunft.de zu kommen – Direktes Einbinden ging leider nicht…)

3 Kommentare

  1. Manuel sagt:

    Eure Kommentare gehen nicht.

  2. GM sagt:

    Wie süß…

  3. martin sagt:

    haha geile erziehungmethode

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook