Günstige Laptops für Studenten

Günstige Laptops

© Petra Bork / pixelio.de

In diesem Artikel haben wir für Euch einmal zusammengestellt, wo es für Studenten gute Anlaufstellen für günstige Notebooks im Internet gibt. Wer also gerade auf der Suche nach einem neuen und preiswerten Laptop ist, der sollte hier weiterlesen, den wir zeigen Euch, wie Ihr beim Laptop-Kauf richtig Geld sparen könnt.

Sparen beim Laptopkauf

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, beim Laptopkauf Geld zu sparen. Im Folgenden werden 3 grundsätzliche Möglichkeiten unterschieden, die für Studenten interessant sein sollten. Das sind spezielle Studentenrabatte auf Laptops, Gutscheine, die beim Kauf zusätzliches Geld sparen können, und Webseiten mit häufigen Rabattaktionen. Wir stellen Euch alle 3 Möglichkeiten kurz vor.

1. Studentenrabatte für Laptops

Viele Anbieter von Notebooks haben erkannt, dass Studenten auf einen PC angewiesen sind, aber auch oft mit Finanzierungsproblemen zu kämpfen haben. Daher bieten mittlerweile viele große Hersteller auch einen speziellen Studentenrabatt an, damit der Kauf ein wenig erschwinglicher wird. Einer der größten Anbieter in diesem Bereich ist notebooksbilliger.de. Zum Angebot gehören brandneue Notebooks wie die Surface Pro Serie von Microsoft und Laptops von Dell, HP oder Lenovo. Auf der Seite bekommst du als Student auch Rabatte auf PCs, Drucker oder Smartphones.Zudem ist der Versand für Studenten kostenlos.

Jetzt ansehen!

Preiswerte Apple Notebooks

Es gibt wie bereits erwähnt auch andere Anbieter von Studentenrabatten. Dazu zählt auch Apple. Wer einen neuen, preiswerten Mac sucht, dem sei ein Blick auf die Apple-Webseite empfohlen. Hier werden viele Produkte des Sortiments mit einem speziellen Apple Studentenrabatt angeboten. Als Student kann man so beim Kauf eines Macbooks, iMacs oder iPads bis zu bis zu 199 € beim Kauf sparen.

Jetzt ansehen!

Weitere Anbieter

Eigene Studentenprogramme bieten außerdem Lenovo, HP und Microsoft. Wer also auf der Suche nach einem neuen Notebook ist, der kann fast immer etwas sparen.

2. Gutscheine für Laptops

Als 2. Möglichkeit wollen wir noch kurz auf Gutscheine verweisen. Diese lassen sich für viele Anbieter im Internet finden und so kann man noch den einen oder anderen Euro zusätzlich einsparen. Eine Seite mit vielen aktuellen Gutscheincodes ist www.gutscheinlike.de. Ob Saturn oder andere große Technikanbieter hier kann man immer ein paar Euro oder Prozente einsparen.

3. Aktuelle Laptop Angebote

Eine letzte Alternative (vor allem zu den angebotenen Studentenrabatten) ist ein Blick auf die aktuellen Angebote verschiedener Online-Shops. Manche Angebote können sogar noch günstiger als die Laptops mit Studentenrabatt sein. Meistens ist aber Eile geboten, denn die Angebote können täglich wechseln bzw. zeitlich beschränkt sein. Manche Anbieter wie Cyberport haben aber auch spezielle „Angebote der Woche“. Hier kann man regelmäßig reinschauen und so ggf. einen neuen günstigen Laptop finden.

Jetzt ansehen!

Schnäppchen für „Early Birds“

Auch Medion bietet regelmäßig Rabattaktionen an. Hier bekommt man günstige PCs und andere Technikprodukte zu teils sehr guten Preisen. Besonders interessant sind die sogenannten „Early Bird“-Angebote, bei denen auch immer wieder günstige Laptops von Medion angeboten werden. Die Angebote sind nach Stückzahl limitiert und daher heißt es: Schnell sein und Schnäppchen sichern.

Jetzt ansehen!

Bildquelle: Das oben verwendete Bild stammt von www.pixelio.de. Alle Rechte liegen beim Copyright-Inhaber: © Petra Bork

5 Kommentare

  1. Levin sagt:

    Medion ist besonders für Studenten gut, die sich schnell ein Laptop unkompliziert anschaffen wollen. Finde ich gut als Tipp ! Ich selber hatte auch eins und finde es von der Bedienung her echt einfach

  2. Ghostwriter sagt:

    ich hatte nur einmal einen Medion Laptop und dieser überhitzte ständig. Um eine Examensarbeit zu schreiben, reicht eigentlich ein gewöhnlicher Rechner/Laptop aus. Bei Media Markt gibt es immer wieder Notebooks mit Studentenversion von Office (steht oft in der Beschreibung, notfalls beim Personal nachfragen).

  3. Alex sagt:

    Also an das Lenovo Campus Programm kommt so schnell nichts ran. Würde ich sagen 🙂 Die Qualität ist Spitze!

  4. Joomi sagt:

    Ich würde einen Asus fürs Studium empfehlen. Hab selber ein älteres Modell, doch es leistet gute Dienste. Man kann das Notebook überall mitnehmen, da es so ultra leicht ist.

  5. Jörg sagt:

    Ich würde Apple empfehlen. Ist einfach ungeschlagen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.