Sparen als Student: Überall mobil Surfen mit Flatrate und dem o2 Surfstick

Als Student ist es heutzutage immer wichtiger Zugriff aufs Internet zu haben und das nicht nur vom PC-Pool der Uni aus. Ein super Angebot für Studenten hat derzeit o2 wie ich finde: den o2 Surfstick mit o2 Active Data und Internet-Pack-L. Bestellt man online, erhält man den Surfstick für nur 1 € – die monatlichen Kosten belaufen sich mit den 20 % Studenten-Rabatt auf 20 €. Dafür erhält man eine Flatrate, die es ermöglicht, mit bis zu 3,6 MBit/s im HSDPA-Netz zu surfen. Bei mehr als 10 GB Traffic im Monat riegelt 02 ab und drosselt die Geschwindigkeit auf ISDN-Niveau. Ein Problem sollte dies jedoch nicht sein, da man 10 GB wirklich nur dann zusammenkriegt, falls man Filme etc. aus dem Internet lädt, was ja ohnehin nicht legal ist.

Wer nicht gerade auf einem Dorf wohnt, kann sich auf diese Weise sogar den DSL-Anschluss zu Hause sparen. Ein Notebook + Surfstick und man ist immer und überall online – eben auch zu Hause. Bedenkt man, was DSL-Anschlüsse zum Teil kosten und dass einem diese unterwegs gar nichts bringen, ist das Angebot von o2 definitiv eine Überlegung wert. Vor der Anschaffung sollte man dennoch einen Verfügbarkeits-Check durchführen.

4 Kommentare

  1. Michael sagt:

    Naja, so toll ist das Angebot nun nicht.

    Das Tchibo Angebot ist schonmal besser: 10 GB/Monat für 19,95 € und KEIN 24-Monats-Vertrag sondern PrePaid

    Und UMTS als DSL Ersatz? Naja, für Leute, die ab und zu mal online spielen, ist es überhaupt keine Alternative. Über DSL hat man Pingzeiten von 25-50, bei UMTS ab 200 aufwärts.
    Zudem sind die UMTS Netze oft überlastet.

    Für mich wär’s auf jeden Fall nichts!

  2. Frank sagt:

    Bei Tchibo kostet der Surfstick aber auch mehr und nicht 1 €, ganz davon abgesehen hat jeder normale DSL-Vertrag auch mindesten 12 Monate Laufzeit.

    Ausserdem versteh ich nicht, wie du jetzt auf Spieler kommst. Wer spielt oder viel downloaded, der wird auf jeden Fall richtiges DSL sich besorgen. Aber ich kenn so viele Studenten, die auch daheim nur im ICQ sind und mal PDFs von der Vorlesung downloaden und für die reicht es locker aus. Ich kenn auch selbst einige die den Surfstick so nutzen.

  3. Michael sagt:

    Dann hab ich wohl einen abnormalen DSL Vertrag?! Ich glaube nicht. 😉

    Und 29€ Entschädigung für eine 24 monatige Vertragsbindung ist etwas mickrig.

  4. Claudia sagt:

    Auf Vergleichsseiten wie Freeconnect.de schneidet O2 immer recht gut ab. Und Rabatt für Studenten gibt es nirgens anders.

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook