Studybees – Nachhilfe für Studenten

Studybees LogoSeit Kurzem gibt es ein einmaliges Nachhilfe-Projekt, das sich ganz speziell auf die Bedürfnisse von Studenten eingestellt hat. Studybees hat nach einer erfolgreichen Projektphase, in der man 300 Hochschulkurse im Rhein-Neckar-Gebiet mit entsprechenden Nachhilfe-Angeboten bedient hat, nun sein Angebot auf 25 Hochschulen deutschlandweit ausgedehnt. Wir zeigen Euch, worum es dabei geht!

Nachhilfe an Hochschulen

Allein jeder vierte Schüler in Deutschland greift auf ein Nachhilfe-Angebot zurück, weshalb sich auch ein entsprechender Markt an Nachhilfen gebildet hat. Umso verwunderlicher ist, dass es bisher noch keine Nachhilfe für Studenten gab, die sich auf die Bedürfnisse der Hochschulen eingestellt hat. Der Bedarf an passenden Nachhilfen für Studenten zeigt sich schon allein an der hohen Abbrecher-Quote im Bachelor. Allein jeder vierte Student muss sein Studium vorzeitig abbrechen und einer der Hauptgründe sind Probleme, die geforderten Leistungen zu erbringen und die notwendigen Prüfungen zu bestehen. Es liegt also nahe, ein angemessenes Nachhilfeprogramm für Hochschulen anzubieten.

Hilfe von Studenten für Studenten

Da die Kurse an Hochschulen abhängig vom Dozenten und der jeweiligen Hochschule sind, bietet es sich an, auch eine individuelle Nachhilfe zu gewährleisten. Das heißt, Studybees sucht sich qualifizierte Studenten, die den jeweiligen Kurs gut kennen und damit eine ideale Vorbereitung auf die Prüfungen und Leistungsnachweise bieten können. Der Hilfesuchende gibt also die Hochschule sowie den Kurs an und Studybees sucht den geeigneten Studenten und vermittelt ihn. So kann der eine die ersehnte Hilfe und der andere einen lukrativen Nebenverdienst finden – eine sprichwörtliche Win-Win-Situation.

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook