Das Uni Blog – Was war. Was wird

Es war in den letzten Wochen sehr still auf dem Uni Blog. Hauptsächlich lag und liegt dies an der Tatsache, dass zur Zeit Klausurenphase an den meisten Universitäten ist und unsere Autoren natürlich auch Zeit zum Lernen benötigen. Es liegt aber auch daran, dass das Konzept des Uni Blog von einer Vielzahl verschiedene Autoren lebt, die von ihren Erfahrungen, Problemen und Hochschulen berichten und diese hatten wir in den letzten Wochen nicht mehr.

Es ist selbstverständlich auch mit zwei oder drei Autoren möglich, euch konstant mit News zu versorgen, aber überlegt selbst: 7 Autoren, von denen jeder ab und an von seiner Uni und seinem „Leben“ berichtet, oder 2 Autoren, die ständig zum Teil unbestätigten Meldungen anderer Hochschulen nachrecherchieren? Und noch wichtiger: der Informationsfluss. Die Berichte über die Besetzung des germanistischen Seminars auf dem Uni Blog haben sich großer Beliebtheit und Aufmerksamkeit erfreut – nachdem ich allerdings die Studentenvertretungen von 10 großen deutschen Universitäten angeschrieben hatte, nur mit dem Hinweis auf das Blog und die Möglichkeit uns über solche Vorkommnisse und Aktionen an der eigenen Uni zu benachrichtigen, hat genau eine einzige Uni mit einem kurzen Eintrag auf dem unieigenen Blog reagiert.

Wir werden aber dennoch weiter am Ball bleiben und mit Ende der Klausurenphase werden wir das Uni Blog zunächst auf einen anderen Server umziehen, da die Ausfälle des aktuellen wirklich extrem lästig sind. Ferner wird es ein neues Design geben und ein leicht verändertes Konzept. Lasst euch einfach überraschen. In jedem Fall gilt: das Uni Blog ist nicht tot!

2 Kommentare

  1. lolli sagt:

    na dann, auf gehts!

  2. Jeanette sagt:

    Bin mal gespannt 🙂

Hinterlasse einen Kommentar