Students@work bei der SVI

Als Student hat man es nicht leicht. Das Leben während des Studiums ist teuer und ein Studienzuschuss allein macht den Geldbeutel auch noch nicht voll. Die Einkünfte eines Studenten sind in der Regel auch sehr überschaubar bis nicht existent. Doch was soll man tun, wenn man seine Freitagabend-Cocktail und Konzertbesuche liebt und nicht auf sie verzichten möchte?

Dann bleiben einem eigentlich nur 2 Möglichkeiten, wenn man die nächsten Jahre nicht hungern will. Man könnte sich entweder reichere Eltern suchen oder aber man wählt die einfachere Alternative und informiert sich, wo man als Student flexibel Geld verdienen kann.

Doch was tun? Nachdem nun fast alle Klausuren durch und die wohlverdienten Semesterferien zum greifen nah sind, stellt sich den meisten Studenten die Frage, wo sie noch so kurzfristig einen Nebenjob finden, der auch noch flexibel ist und sich nicht mit den eigenen Plänen überschneidet. Die Studenten Vermittlung International  (SVI) hat da eine Lösung für euch.

Egal, ob du auf der Suche nach einer kurzfristigen Finanzspritze für das Konzert deiner Lieblingsband bist oder einen langfristigen Nebenverdienst suchst, auf dem Stellenmarkt ist für jeden etwas dabei.

Das europaweit agierende Unternehmen vermittelt Hilfskräfte in den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen. Die Dienstleistungen reichen von Umzugshelfern über Nachhilfelehrer bis hin zu Event- und Veranstaltungspersonal.

Die Aufträge sind dabei so vielseitig, wie die dafür gesuchten Studenten, sodass jeder einen geeigneten Job für sich finden sollte.

Studenten auf der Suche sollten sich daher zunächst mal auf dem Stellenmarkt (http://bewerber.studenten-vermittlung.com/stellenmarkt.aspx) informieren, ob für sie etwas Geeignetes dabei ist. Anschließend können sie sich auf der Seite kostenfrei und völlig unverbindlich registrieren (http://bewerber.studenten-vermittlung.com/registrieren.aspx) und sich über passende Jobangebote per E-Mail informieren lassen.

Und schon können die nächsten Konzerttickets bestellt werden!

Hinterlasse einen Kommentar