Abitur nachholen – Wo ist das möglich?

Es gibt ganz verschiedene Gründe, sein Abitur nachzuholen. Der eine bereut seine vorzeitig abgebrochene Schullaufbahn, der andere brennt für ein Thema und möchte alles darüber wissen und wieder andere finden im Job einfach nicht die Erfüllung. Nun steht also die Frage im Raum: Wie soll ich das Abitur jetzt noch angehen? Und gibt es für mich überhaupt ein passendes Angebot?

Andere Voraussetzungen

Fernstudium als AlternativeZugegebenermaßen sind die Hürden für das Abitur jetzt ein wenig höher, als sie es zu Schulzeiten waren. Vielen fällt das Lernen nicht mehr so leicht wie in der Schule, und meistens will auch noch der Lebensunterhalt werden. Mancher hat auch noch die Verantwortung für eine Familie zu tragen. Doch das wissen auch die Anbieter, und so gibt es ganz verschiedene Angebote für Nachholer. Daher kann grundsätzlich jeder sein Abitur nachholen, sofern er den nötigen Willen mitbringt!

Für jeden das passende Angebot

Wer sein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachholen will, kann zwischen mehreren Varianten klassischen Unterrichts wählen. Dabei ist das Kolleg dem Gymnasium am ähnlichsten – hier dauert das Nachholen drei Jahre, in denen das Kolleg genau wie die Schule tagsüber besucht wird. Für Berufstätige ist das aber oft keine Option, sie müssen auf andere Optionen ausweichen. Hier kommt die Abendschule ins Spiel, die an 20 Stunden pro Woche abends und am Wochenende besucht wird. Volkshochschulen bieten ein ähnliches Programm an, können aber bis zu vier Jahre dauern.

Fernschule: Das Abitur vom heimischen Schreibtisch

Für manche ist es aber leider nicht möglich, regelmäßig die Schule aufzusuchen. Das können zum Beispiel Eltern mit kleinen Kindern sein, aber auch Schichtarbeiter oder Berufstätige, die oft an anderen Orten arbeiten müssen. Für sie ist die Fernschule eine echte Option! Dort wird das komplette Abitur via Internet über schriftliche Übungen abgehandelt. Das erfordert natürlich eine Menge Disziplin, bietet dafür aber eine freie Zeitgestaltung.

Neue Wege zum Abitur

Neben diesen klassischen Wegen gibt es auch noch zwei weitere Möglichkeiten, um zum Abitur zu gelangen. Da wäre zum einen die sogenannte Begabtenprüfung, eine Abiturprüfung, die völlig ohne Schulbesuch auskommt. Hierfür bereitet ihr euch in Kursen im Selbststudium vor. Die Voraussetzungen sind allerdings in jedem Bundesland verschieden – informiert euch vorher! Einen ähnlichen Weg schlägt das Online-Abitur ein, das manche Abendschulen anbieten und das den klassischen Präsenzunterricht mit einem internetbasierten Selbststudium verbindet.

Welcher Weg zum Abitur nun der richtige ist, muss jeder für sich selbst entscheiden – abhängig vom persönlichen Umfeld, den finanziellen Mitteln und vielen anderen Faktoren. Auf www.abi-nachholen.net findet ihr eine Vielzahl von Informationen, die euch die Entscheidung leichter machen!

Hinterlasse einen Kommentar