Die HS Coburg feiert 10 Jahre Versicherungsstudiengänge

Hochschule Coburg LogoBereits am 1. Oktober 2004 wurde mit dem Start des Bachelors „Versicherungswirtschaft“ der Grundstein für eine versicherungsspezifische Ausbildung an der Hochschule Coburg gelegt. Durch die konsequente Ausrichtung auf die Versicherungsbranche werden damit Jahr für Jahr Studenten auf die Praxis bei Versicherungsgesellschaften und Co. vorbereitet. Zum 10. Geburtstag wollen wir den Studiengang hier mal ein wenig detaillierter vorstellen. Wir gratulieren herzlich und hoffen auf viele weitere Jahre!

Für alle die den Studiengang nicht kennen, ist es interessant zu wissen, dass an der HS Coburg eng mit der bayerischen Staatsregierung und der Wirtschaft kooperiert wird. So kann man auf Partner wie die HUK-COBURG Versicherungsgruppe, die örtlichen Berufsschule und die IHK Coburg zurückgreifen. Durch diese Kooperation wurde ein Studiengang entwickelt, der eine duale Ausbildungskomponente enthält, und damit auch zu den ersten dualen Studiengängen in Bayern gehörte.

An der HS Coburg kann man ein Teil der Studierenden parallel zum Studium eine Berufsausbildung zum „Kaufmann/Kauffrau für Versicherung und Finanzen“ absolvieren. In diesem Verbundstudium erreicht man innerhalb von 3,5 Jahren sowohl eine Ausbildung als auch ein Studium. Diese Kombination ist natürlich für die freie Wirtschaft sehr interessant und für die Studenten eine große Herausforderung.

Darüber hinaus gibt es an der HS Coburg seit dem 1. Oktober 2005 auch einen berufsbegleitenden Master-Studiengang, den MBA „Versicherungsmanagement“. Es handelt sich dabei um ein Weiterbildungsangebot, das man nur in Anspruch nehmen kann, wenn man mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss nachweisen kann.

Im Mittelpunkt stehen dabei zwei wesentliche Kompetenzziele: Zum einen soll der Studiengang den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fachbezogenen Kenntnisse im Sinne eines lebenslangen Lernens auf breiter Basis vermitteln und die Studenten auf den neusten Stand bringen. Zum anderen wird besonderer Wert auf eine bereichs- und spartenübergreifende Sichtweise gelegt. Somit sollen zukunftsorientierte Lösungsansätze gefunden werden, die in der Praxis vor allem in den Randgebieten der verschiedenen Disziplinen Anwendung finden.

Weitere Informationen zu den Versicherungsstudiengängen der HS Coburg findet man auf der Webseite der Hochschule.

Hinterlasse einen Kommentar