Feiern bis der Dekan kommt – Spring Break Europe 2010

Auch in diesem Jahr steigt wieder die Party schlechthin für Studenten ganz nach amerikanischem Vorbild: Spring Break Europe. Für den Zeitraum vom 21. bis 24. Mai wird die kroatische Stadt Rovinj in den Ausnahmezustand versetzt und von feierwütigen Studenten aus ganz Europa belagert. Bereits über 10.000 junge Leute wollen sich 2010 dieses Ereignis nicht entgehen lassen.

Im Studiengang Elektronische Musik wird kein geringerer Dozent als David Guetta den Studenten Wissen in den Kursen „Tanzen“, „Feiern“ und „Spaß haben“ beibringen. Guetta ist für seine ansprechenden musikalischen Vorlesungen bekannt und wurde nicht zuletzt deshalb mit dem Grammy für besonders wertvolle Lehre ausgezeichnet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nähere Informationen und das Immatrikulationsformular finden Sie unter http://www.springbreakeurope.at/2010/ .

3 Kommentare

  1. usenext sagt:

    Ich wusste gar nicht, dass es einen Springbreak in Europa gibt? Das ist ja richtig klasse. Da müsste ich sofort mitmachen 😉 Danke für die Info. ich werde mir den Link einmal anschauen.

    Aber ich glaube an die Abenteuer in cancun kommt das trotzdem nicht ran… soll es wohl aber auch nicht 😉

  2. BaMBaM sagt:

    Doch doch, gibts schon ein paar Jahre. Das Original in den USA soll aber um einiges besser sein 😉

    naja wie wir alle wissen –> Hauptsache Party!

    machts gut

    bye

  3. B.Jazmin sagt:

    Hey,
    ich war diese Jahr da und es ist wirklich der Hammer. David Guetta hatte ein super Set gespielt.

    Spring break in den USA ist mir einfach zu durchgeknallt geworden. Die Sachen die ich vor 2 Jahren gesehen habe,waren nicht so lustig.

    Spring Break in Europa ist auf jeden fall mehr Spaß und auch günstiger.

    Jaz

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook