iPad 2 – Nützliches Gadget für Studenten?

Kürzlich stellte Apple das neue iPad 2 vor, das es schon ab 480 Euro zu kaufen gibt. Der Verkauf startete in Deutschland am 25.03.2011. Doch nun stellt sich die Frage: „Braucht ein Student eigentlich auch ein iPad?“. Nun ja, grundsätzlich ist das iPad 2 sicherlich ein nettes Spielzeug für zwischendurch, das einen den Uni-Stress für eine kurze Zeit vergessen lässt. Aber nur um ein bisschen abschalten zu können, muss man noch lange nicht 500 Euro investieren.

Im Prinzip ist das iPad 2 ein kleiner Computer (Notebook / Netbook) mit Touch Screen. Ob man unterwegs Bilder schießen möchte, kleine Videos aufnehmen will oder im Freien an seinen Memoiren schreiben will – das iPad2 macht es möglich. Außerdem gibt es im App-Store nicht nur Spiele für zwischendurch, sondern auch sinnvolle Apps, die das Uni Leben erleichtern können. Ob wirtschaftlicher Taschenrechner, die Facebook App für Unterwegs, der Übersetzer in nahezu jede Sprache der Welt, das Navigationssystem oder die Fahrplanauskunft für den nächsten Städte Trip.

Fazit: Das iPad 2 kann nützlich sein, aber wenn wir ehrlich sind, kann man auch ohne diesen „Schnick Schnack“ das Uni Leben erfolgreich bestreiten. Trotzdem ist es immer wieder schön zu sehen, was der heutige Stand der Technik uns alles ermöglicht.

B_728x90_Apple_iPad2

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook