Studieren geht auch ohne Abitur

Studieren geht auch ohne Abitur – Allerdings sollte man bedenken, dass man grundsätzlich alles studieren darf, wenn man das Abitur in der Tasche hat. Es ist zwar manchmal etwas schwieriger einen Studienplatz zu bekommen, vor allem wenn es eine Zugangsbeschränkung gibt, aber im Grunde kann man eben alles studieren. Lediglich bei musischen oder künstlerischen Studiengängen werden Eignungsprüfungen von den Interessenten gefordert.

Wer allerdings kein Abitur hat, sondern „nur“ einen Haupt- oder Realschulabschluss hat, wird es definitiv sehr schwer haben. Wohl gibt es einige Ausnahmen, die Nicht-Abiturienten dazu berechtigen studieren zu können. So sind zum Beispiel Personen, die einen Abschluss als Techniker oder Meister haben, seit 2009 dazu berechtigt einen Hochschulzugang zu erhalten. Dies ist entweder als vollwertige oder fachlich eingeschränkte Hochschulzugangsberechtigung möglich. Dabei werden bestimmt berufliche Qualifikationen wie auch Berufserfahrungen anerkannt.

Trotz allem kann es von Bundesland zu Bundesland Abweichungen geben, da Bildung ja in der Hand der Länder liegt. So ist er durchaus möglich, dass es bei den Schulformen Unterschiede geben kann.

2 Kommentare

  1. Hartwig sagt:

    Bin gerade eben zufaellig vorbei gekommen. Gefaellt mir bis jetzt gut.

  2. Luis Holzapfel sagt:

    Hey,
    Freunde von mir haben einen geilen Abitur-Song geschrieben fürs Abi 2012 !
    Auf Youtube ist zwar erst eine Demo von diesem, aber wenns euch gefällt unterstützt die Band “Moonclub” aus München !
    http://www.youtube.com/watch?v=o1Xx0X9JThw

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook