Posts Tagged ‘universität’

Zurück auf die Schulbank

Ausgehend von einem Beitrag auf sueddeutsche.de hier ein paar Gedanken: Saufen, vögeln, lustig sein und 2 Wochen vor den Prüfungen Bücher wälzen. So habe ich mir damals als Schüler der Mittelstufe stets das Studium vorgestellt. Dass es selbst vor Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge so nicht ganz war ist klar, jedoch erlebe ich nun tagtäglich was es heißt, „auf Bachelor“

weiterlesen

Der Stundenplan – Ein Tag Uni und vier Tage frei

Wer von der Schule an die Uni kommt, staunt zunächst nicht schlecht darüber, wie wenige Veranstaltungen man doch vergleichsweise hat. Natürlich variiert dies von Studienfach zu Studienfach, aber dennoch haben die meisten Studenten mindestens einen Tag in der Woche komplett frei. Das schöne an der Uni ist, dass man sich seinen Stundenplan so zusammenstellen kann, wie es für einem selbst

weiterlesen

Studiengebühren Teil 1 – Über Sinn und Unsinn der Studiengebühren

Nachdem ich erst gestern im Vorlesungssaal wieder Flyer zum Thema „Studiengebühren“ vorgefunden habe, möchte ich mich diesem Thema nun auch auf dem Uni Blog in einer kleinen Serie widmen. Persönlich zähle ich mich selbst zu den ersten Studenten der Universität Heidelberg, die zusätzlich zu dem bereits üblichen Studentenwerksbeitrag, Studiengebühren in Höhe von 500 € zu entrichten hatten – runde 610

weiterlesen

Bachelor-Abschluss: „In Nieten investieren?“ – Master nur für Auserwählte?

Gerade habe ich bei der Süddeutschen einen Artikel mit dem Titel „Bachelor-Abschluss: In Nieten investieren?“ gelesen und fand darin viele meiner eigenen Gedanken wieder. Seit Bachelor- und Masterstudiengänge in Deutschland eingeführt wurden, führen diese regelmäßig zu hitzigen Diskussionen und die Welt der Akademiker ist sich uneins über Sinn und Unsinn der neuen Abschlüsse. Während viele Universitäten immer noch mit der

weiterlesen

Hochkorrektur

Lustig ist es ja schon, wenn man eine Klausur schreibt, dort nur Aufgaben bearbeitet, die – vorausgesetzt man hätte alles Bearbeitete richtig – noch nicht einmal die Hälfte der Gesamtpunktzahl ergeben würden und man dann völlig entsetzt auf eine 3,0 statt eine 5,0 blicken kann. Ich freu mich, folks! Wie das allerdings korrigiert wurde verschließt sich mir völlig. Der Notenschlüssel

weiterlesen

Universität Trier bald Karl-Marx-Universität Trier?

Eine wirklich interessante Diskussion findet gerade an der Universität Trier statt. Im Gegensatz zu vielen anderen Universitäten trägt diese nicht den Namen einer berühmten Persönlichkeit im Namen, doch dies könnte sich, wenn es nach dem Willen des dortigen Allgemeinen Studierendenausschusses (kurz Asta) geht, bald ändern. Der weltweit wohl bekannteste Sohn der Stadt ist der Philosoph Karl Marx, welcher 1818 in

weiterlesen

Hochschulpakt verlängert – Exzellenzinitiative und Pakt für Forschung erneuert

Gerade habe ich in der Zeit einen Artikel zum Thema Hochschulpakt gelesen. Wie die Wissenschaftskonferenz (bestehend aus den Bildungsministern aller Länder) nun beschlossen hat, sollen zwischen 2011 und 2015 bundesweit 275.400 zusätzliche Studienplätze an deutschen Hochschulen geschaffen und auch die Exzellenzinitiative und der Pakt für Forschung erneuert werden. Durch den Hochschulpakt verpflichteten sich Bund und Länder im Jahr 2007, bis

weiterlesen

Genervt von unterschiedlichen Semesterzeiten

Nun bin ich ja eigentlich ein großer Fan von Hochschulautonomie, aber es ist einfach hochgradig nervig, wenn die Freunde an anderen Universitäten genau dann mit der Klausurvorbereitung anfangen, wenn ich das Ende meines Semesters feiern will. Andere Unis, andere Semesterzeiten Zur Erklärung: Ich studiere an der Universität Mannheim und wir haben unsere Semesterzeiten schon seit einigen Jahren an internationale Zeiten

weiterlesen
Page 10 of 11« First...«7891011»